Wein - und Kulturfreunde Kreuzberg - Merzig e.V.
Wein - und Kulturfreunde Kreuzberg - Merzig e.V.

 

 

War das ein Fest!

 

Eine Jungweinprobe die noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Die Merziger Weinfreunde trafen sich an Ihrem höchsten Feiertag, um den neuen Wein zu probieren.

Der Vorsitzende lud ein und alle, alle kamen.

 

Zunächst begrüßte Manni die Ehrengäaste und die Mitglieder, um dann aus dem vergangenen Jahr und die vor uns liegende Saison zu berichten.

Unser Bürgermeister markus Hoffeld richtete im Anschluss ein Grußwort an die Weinfreunde.

 

Johannes berichtete sodann über den 16er Wein von dem es wie in den Vorjahren ca 1200 Flaschen gibt.

Hier die technischen Daten:

12,1% Alkohol, 10,1g Zucker pro Liter, 4,9 Promille Säure

Der Wein hat ein fruchtiges, angenehmes Bouquet. Trotz seiner Jugend ist der Wein sehr ausgewogen, Frucht, Säure und Alkohol sind gut eingebunden. Er hat die typischen blumigen Aromen eines Auxerois. Im Abgang ist er nachhaltig und macht Lust auf mehr. 

 

Im Anschluss wurde der neue Wein ausgeschenkt und bei vielen Aaahs und Ooohs begrüßten die Weinfreunde das Ergebnis von einem Jahr Arbeit.

Bei noch einigen Gläschen und leckerem Flammkuchen kam es zu einer tollen Stimmung.

 

Auf den Bildern sieht man die zufriedenen Gesichter

Ettikettieren

 

Am Dienstag, 21.3.2017, wurden die Flaschen des 16er Jahrgangs etikketiert.

Über 1200 Flaschen in mehr als 200 Kartons mussten mit Etiketten versehen werden.

Eine anstrengende Arbeit, die von Etikettier-Meistern in Rolfs Garage ausgeführt wurde. Anschließend wurden die Flaschen noch in unseren Weinkeller verbracht. 4 vollgepackte Autos waren dazu erforderlich.

Nun einige Bilder von der Arbeit und der anschließenden Erholung.

Wie der Wein schmeckt?

Johannes: "der beste Wein, den wir bisher hatten!"   Dem ist nichts hinzuzufügen

 

Eine herrliche Luftaufnahme vom Kreuzberg (Foto: Michael Schamper)

 

Auf das Bild Klicken:

Es erscheint ein Video vom Kreuzberg, welches Wolfgang Hen mit seiner Drohne aufgenommen hat

 

Ergebnis der Lese 2016

 

Auf das sehr gute Ergebnis können wir alle stolz sein:

 

980 Liter Maische; 88 Öchsle; 6,5g Säüre

 

Das wird ein sehr guter Tropfen.

 

Lassen wir ihn reifen.

 

Im April bei der Jungweinprobe ist er dann erstmalig in den Gläsern der Mitglieder

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gert-Jürgen Berning